Achenbach Sattlerei Hama


An der Linde 10
A-5221 Lochen

+43.7745.8482
achenbachsattlerei@aon.at

Der Maßanzug für Ihr Pferd
    Chronik

    Die Achenbach-Sattlerei HAMA wurde im Jahre 1981 von Hans Maislinger, als Einmann-Betrieb gegründet. Von diesem Zeitpunkt an gab es eine klare Firmenphilosophie:

     

    • Perfekte Passform für das Pferd.
    • Gewährleistung der Funktion in allen Lagen.
    • Formschön und für das Auge ansprechend.

     

    Getreu diesem Motto hat er auch im Jahre 1963 seine Lehre als Sattler und Riemer begonnen.

    Gleichzeitig mit der Firmengründung wurden auch die ersten Maschinen angekauft, die zum teil heute noch ihre treuen Dienste leisten.

    Die ersten Turniere als Aussteller besuchten wir im Jahre 1981. Bei diesen Veranstaltungen wurden bereits mit Maislinger Geschirren der Staatsmeister im Gespannfahren eingefahren. Im Herbst 1985 begann Tochter Barbara als erste Mitarbeiterin die Sattler und Riemer Lehre. 1988, am 25. Oktober legte Barbara die Lehrabschlussprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg ab.

    1989 begann Sohn Markus mit der Sattler und Riemer Lehre, welche er am 25. Juni 1992 mit ausgezeichnetem Erfolg beendete. 1990 wurde uns die alte Werkstätte zu klein und wir beschlossen den Zubau einiger Räume an der Westseite des Hauses. In der Zwischenzeit konnte auch schon ein WM-Titel im Zweispänner von einer Kundschaft verbucht werden, (Herr Werner Ulrich aus der Schweiz bei der WM in Zwettl 1991).

    1993, im Sommer kam das erste nicht Familienmitglied als Lehrling in den Betrieb, Birgit Krois auch sie legte die Lehrabschlussprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg ab.

    2001 wurde im ersten Stock über der Sattlerei ein kleiner Western Shop eröffnet.

    Ein Jahr später wurde dieser bereits zu klein, und somit wurden einige bauliche Maßnahmen zur Erweiterung zur ergriffen. Mittlerweile gibt es einen Western-, einen Englisch Shop und einen getrennten Verkaufsbereich speziell für den Fahrsport.

    2005 WM der Zweispänner in Salzburg:
    Ein weiterer „Meilenstein" in der Sattlerei HAMA Rainer Pointl wurde mit seinen Schimmeln und Geschirren von Maislinger, Weltmeister.

    Teilnehmende Kundschaften: Albert und Rainer Pointl, Isidor Weber, Gerald Rössler, Josef Leibetseder, Fred Obernauer.

    2006 stand dann ein Generationenwechsel ins Haus. Markus und Hans Maislinger haben die Plätze im Betrieb getauscht: Die Sattlerei wurde an Markus Maislinger übergeben.  An der Werkbank gehts weiter wie Gewohnt, mit herausragender Qualität.

    2007, im Februar kam mit Yvonne Fink eine weitere Hilfe ins Haus. Sie beendete Ihre Lehre mit ausgezeichnetem Erfolg im Jahr 2008. (Verkürzte Lehrzeit - Matura)

    2009 tritt Hans seinen wohlverdienten Sattler-Ruhestand an. Auf sein Wissen und seine Erfahrung ist jedoch nach wie vor Verlass, denn fast täglich ist der Firmengründer in der Sattlerei anzutreffen. Gott sei Dank kann er die Hände noch nicht ganz vom Leder lassen.

     

    Aktuelles Angebot

    Achenbach Fahrzaum

    Achenbach Fahrzaum mit geschwungenem Oberteil für mehr Freiheit hinter den Ohrknorpeln

     

     

    Sattlerei des Jahres

     
    Sattlerei Achenbach ist Sattler des Jahres 2009